Abteilung Grünland und Futterbau/Ökologischer Landbau

Kartoffeln

Optimierung des ökologischen Anbaus von Speise- und Weiterverarbeitungskartoffeln 

Seit Mitte der 90er Jahre stellt dieses Thema einen der Arbeitsschwerpunkte des Institutes für Pflanzenbau und Pflanzenzüchtung - Grünland und Futterbau/Ökologischer Landbau – dar.
Dazu wurden und werden auf den Versuchsstandorten Lindhof (lehmiger Sand) und Wulksfelde (Sandboden) initiiert von Dr. Herwart Böhm in verschiedenen mehrjährigen, mehrfaktoriellen Feldversuchen die Effekte folgender pflanzenbaulicher Steuergrößen:

  • Bewirtschaftung der Vorfrucht
  •  Wirtschaftsdüngung
  • Terminierung und Intensität der Bodenbearbeitung (Pflügen versus Beetentsteinung)
  • Sortenwahl
  • Zwischenfruchtanbau
  • Anwendung von Pflanzenstärkungsmitteln

auf Ertrag, Qualität und N-Effizienz von Speise- und Weiterverarbeitungskartoffeln untersucht.

Neben Versuchen zum Einsatz von Pflanzenstärkungsmitteln zur Vorbeugung von Kraut- und Knollenfäule sowie von Rhizoctonia solani, die derzeit in Zusammenarbeit mit dem ALR-Pflanzenschutzamt Kiel (Dr. Schleuß) durchgeführt werden, stellt die Analyse des Einfluss von Sortenwahl und Vorfrucht auf den Ertrag und die Weiterverarbeitungsqualität zu Chips und Pommes Frites

das derzeitige Schwerpunktthema der Kartoffelforschung auf dem Versuchsbetrieb Lindhof der Christian-Albrechts-Universität Kiel dar. Dieses Projekt wird in Kooperation mit dem Institut für Ökologischen Landbau der FAL, der Bundesanstalt für Getreide und Kartoffelforschung in Detmold und der Universität Kassel/Witzenhausen durchgeführt.


Projektbeschreibung

Die steigende Nachfrage nach Kartoffeln aus ökologischem Landbau beschränkt sich nicht allein auf das Segment der frischen Speisekartoffeln. Von Seiten der Kunden werden zunehmend auch weiterverarbeitete Kartoffelprodukte wie Pommes Frites oder Chips nachgefragt. Vor diesem Hintergrund wurde ein Projekt zur Analyse der Möglichkeiten und Grenzen der Beeinflussung von Ertrag und Qualität von Weiterverarbeitungskartoffeln im ökologischen Landbau ins Leben gerufen. Im Einzelnen wird die Frage der Sortenwahl, der Wirtschaftsdüngung, der Vorfruchtwahl an drei Standorten untersucht. Am sandigen Standort Wulksfelde in der Nähe Hamburgs wird zusätzlich der Effekt von Bewässerung auf Kartoffelertrag und Qualität untersucht. Neben der Ermittlung von Ertrag, Knollenbonität, Krankheitsbefall und Lagerfähigkeit werden die Versuchskartoffeln in der Bundesanstalt für Kartoffelforschung tatsächlich auch zu Chips und Pommes Frites weiterverarbeitet. Ein sensorisch geschultes Team testet daraufhin Geschmack und äußere Qualität der fertigen Produkte, um Rückschlüsse auf den Einfluss der im Versuch variierten Steuergrößen treffen zu können.


Literatur

  • Haase, T., Krause, T., Heß, J., Böhm, H., Loges, R. und Haase, N. (2005): Zum Einfluss von Standort und Sorte auf Ertrag, Sortierung und Qualität von ökologisch erzeugten Kartoffeln für die Verarbeitung zu Chips, in Heß, J and Rahmann, G, Eds. Ende der Nische, Beiträge zur 8. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau. (PDF)
  • Krause, T., Böhm, H., Loges, R., Taube, F. und Haase, N. U. (2005): Einfluss unterschiedlicher Kleegrasnutzungssysteme auf Ertrag, Sortierung und Qualität ökologisch erzeugter Verarbeitungskartoffeln, in Heß, J. und Rahmann, G., Eds. Ende der Nische, Beiträge zur 8. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, kassel university press GmbH, Kassel. (PDF)
  • Krause, T., Haase, T., Böhm, H., Heß, J. Loges, R. und Haase, N. U. (2005): Erzeugung von Verarbeitungskartoffeln im Ökologischen Landbau: Effekt von Standort und Sorte auf Ertragsstruktur und die Qualität von Pommes frites in Heß, J. und Rahmann., G, Eds. Ende der Nische, Beiträge zur 8. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau, kassel university press GmbH, Kassel. (PDF)
  • Krause, T., Haase, T., Böhm, H., Heß, J. Loges, R. und Haase, N. U. (2004): Einfluss von Standort und Sorte auf Ertrag, Sortierung und Qualität von ökologisch erzeugten Kartoffeln für die Verarbeitung zu Pommes frites, in Kauter, D.; Kämpf, A.; Claupein, W. and Diepenbrock, W., Eds. Effizienter Pflanzenbau für Nahrung und Rohstoffe im 21. Jahrhundert 16, pp. 141-142. Mitteilungen der Gesellschaft für Pflanzenbauwissenschaften. Verlag Günter Heimbach. (PDF)
  • Krause, T., Böhm, H., Loges, R., Taube, F., und Haase, N. (2005). Auswirkungen der Beregnung von Kartoffeln in Abhängigkeit der Stallmistdüngung auf den Ertrag, die Qualität sowie die Verarbeitungseignung zu Pommes frites und Chips. Mitteilungen der Gesellschaft für Pflanzenbauwissenschaften 17, 118-119. (PDF).
Aktuelles

Lehre

Forschung und Publikationen

Links